Kiezdemo: Sa., 14.03., 16 Uhr, Hermannplatz

Einige solidarische Nachbar*innen haben für Samstag, den 14. März eine Kiezdemo angemeldet. Los geht’s um 16:00 Uhr am Hermannplatz.

Aus dem Aufruf:

“Auf der einen Seite rollt der ganz dicke Euro, auf der anderen Seite sehen sich zunehmend mehr Menschen mit existenziellen Problemen konfrontiert und sind von Zwangsumzügen und von Verdrängung bedroht. Die soziale Infrastruktur ganzer Kieze ist nachhaltig gefährdet.

So auch in unserer Nachbarschaft zwischen Landwehrkanal und Hermannplatz. Doch auch hier gibt es aktuell mehrere kämpferische Orte und zusammenhaltende Hausgemeinschaften, die sich zum Glück nicht einfach alles gefallen lassen. Ihre Fälle sind beispielhaft für die große Fehlentwicklung einer einst spannenden Stadt und ihre Kämpfe ähneln denen vieler anderer Menschen in Berlin. Sie haben unsere geballte Solidarität verdient.”

Nur wer kämpft, kann auch gewinnen! Richtig, wir sehen uns am Samstag.