Kategorie-Archiv: Berlichingen12

Berlichingen 12 entert Podium und übergibt Brief: Wohnraum für alle, wir lassen uns nicht spalten!

Überraschungauftritt der Berlichingen 12 und Bündnis Zwangsräumung Verhindern. Am Mittwochnachmittag vergangener Woche nahm sich Frank, ein Bewohner des räumungsbedrohten Gästehauses Moabit in der Berlichingenstr. 12 (Info unten*) unterstützt von Aktiven des Bündnis Zwangsräumung Verhindern das Podium einer Veranstaltung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Ziel der Aktion war es, einen Brief der Bewohner und unterstützender Gruppen an die Berliner Politprominenz vorzutragen und zu übergeben.

B12_pari

Weiterlesen

Aktivist*innen besuchen Hausverwaltung wegen der Berlichingenstr. 12…

…und lösen damit einen Polizeigroßeinsatz aus. Am Dienstag, dem 1. März, vormittag besuchten ein Dutzend Aktivist*innen zwischen 25 und 85 Jahren die Hausverwaltung Berolina Grundbesitz GmbH in der Kantstraße. Die Berolina will 33 wohnungslose Mieter des „Gästehaus Moabit“ in der Berlichingenstr. 12 rauswerfen. Sie will dort Geflüchtete unterbringen, weil damit mehr Profit gemacht werden kann.

besuch_foto1

Weiterlesen

Unsere Stadt! Wir lassen uns nicht spalten!

Art der Veranstaltung: Diskussion und Vernetzung – Theater X
Wann: Mi. 24.02. um 17.00 Uhr
Wo: Theater X, Wiclefstr. 32, 10551 Berlin
Veranstalter: JugentheaterBüro Berlin, Refugee Club Impulse, Bündnis Zwangsräumung Verhindern

gentrifizilla

Weiterlesen

rbb: Wohnungslosen droht Zwangsräumung

Den 33 Wohnungslosen aus Moabit droht weiterhin die Obdachlosigkeit zum Ende des Monats. Gestern hat sich nun auch der rbb mit der Sache beschäftigt:

Unsere Pressemitteilung und offener Brief: http://berlin.zwangsraeumungverhindern.org/2016/01/03/zwangsraeumung-von-33-wohnungslosen-maennern-aus-wohnheim-in-moabit-droht/

Solidarität mit den Moabit 33, Solidarität mit allen Wohnungslosen! Wohnraum für alle jetzt!

Zwangsräumung von 33 wohnungslosen Männern aus Wohnheim in Moabit droht

Zwangsräumung von 33 wohnungslosen Männern aus Wohnheim in Moabit droht – keine alternative Unterkunft – Obdachlosigkeit droht – Unterkunft für Geflüchtete geplant – Marktmechanismus spielt Wohnungslose gegeneinander aus – Betroffene wehren sich solidarisch – fordern geeignete Unterkünfte für Wohnungslose gleich welcher Herkunft

berlichinger_web

Die private Betreiberfirma des Wohnheims „Gästehaus Moabit“ in der Berlichingenstr. 12 hat die Bewohner aufgefordert, sich zum 31.1.2016 eine neue Unterkunft zu suchen. Den 33 Bewohnern drohen Zwangsräumungen und Obdachlosigkeit.

Sie organisieren sich im Haus und gemeinsam mit weiteren Gruppen gegen Zwangsräumungen und Obdachlosigkeit. Das Bündnis Zwangsräumungen Verhindern fordert geeignete Unterbringungsmöglichkeiten. Hier der offene Brief an die Abgeordneten der BVV Mitte und weitere Politiker*innen:

Weiterlesen