Kategorie-Archiv: Gerichtsbegleitung

Do., 11.10., 9:45 // Solidarische Gerichtsbegleitung wg. absurder Kündigung

Donnerstag, 11.10.2018, 9:45 Uhr
Amtsgericht Mitte, R2807, Littenstr. 12-14

N. wurde ohne vorige Abmahnung fristlos aus der Wohnung nach fast 30jähriger Mieterschaft gekündigt, wegen vermeintlicher Verwahrlosung und beschädigter Bausubstanz.

Die Wohnung ist nach der vorübergehenden Verunreinigung wieder sauber, an der fristlosen Kündigung wird festgehalten.

Aus diesem Grund findet vor den Amtsgericht Mitte, Littenstr. 12-14 , ein Prozess zur Zwangsräumung von N. statt.

Kommt solidarisch zum Gerichtsprozess am 27.9.2018!

Termin: Donnerstag, den 27.9.2018 +++ 11.30 Uhr +++ Amtsgericht
Tempelhof-Kreuzberg +++ Möckernstr. 130 +++ Saal 258 Altbau.

Nach jahrelangem Mobbing und Diskriminierung durch
den Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin eG (BWV) hat
der BWV nun Frau C. fristlos gekündigt. Der konkrete
Anlass waren seit 13 Jahren unbeanstandete Blumenkästen,
die plötzlich angeblich nicht befestigt sein sollten und
einer angeblichen Tätlichkeit gegen zwei Mitarbeiter
des BWV, die ihre Blumenkästen gewaltsam entfernten
und wegwarfen.
Aus diesem Grund findet vor den Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg,
Möckernstr. 130, ein Prozess zur Zwangsräumung von C, statt.

Füllt den Gerichtssaal mit eurer Anwesenheit und unterstützt C.
gegen die zunehmende Vermieterwillkür und zeigt dem Gericht,
dass wir Mieter*innen uns das nicht mehr bieten lassen.